IRC-Galerie

Black|Lady

Black|Lady

Real Steel <3
2 Stunden lang saß sie vor ihm...

sie wusste, was er dachte...

sie hatte Angst, dass er es aussprichst.

Sie hat versucht, stark zu bleiben,

nicht zu weinen...

doch ihre Angst hat sie überwältigt.

Sie konnte sich nicht mehr zusammenreißen.

Unter Tränen sagte sie ihm: "Du darfst mich nicht verlassen!".

Er nahm sie unter Tränen in den Arm.

"Ich liebe dich!", sagte sie ihm

mit der Hoffnung, dass er sie auch noch liebt.

"Ich liebe dich auch!" antwortete er ihr weinend.

Sie weinten zusammen und umarmten sich fest,

als ob sie sich nie wieder loslassen wollten.

Sie schaute aus dem Fenster, ein kalter Blick, ein grauer Himmel...

Schnee.

In dem Moment schossen ihr tausende Gedanken durch den Kopf.

Sie dachte über die letzte Zeit nach,

über die ganzen Probleme.

Musste es etwa erst so weit kommen, um einzusehen,

dass sie ohne ihn gar nicht mehr leben möchte?

Mussten sie sich erst gegenseitig wehtun, um zu zeigen,

wie weit sie gehen würden?

Sollten diese Erfahrungen ihre Beziehung stärken

und ihnen zeigen, dass sie zusammen stark genug sind,

um alle Hindernisse zu überwinden?

Sie beruhigte sich, ließ in aber trotzdem nicht los.

Es war so schön und angenehm,

ihn nach so einem Streit wieder im Arm halten zu dürfen,

ihn zu küssen,

ihre Tränen auf seinen Hals fallen zu lassen

und für den einen Moment alle Gedanken vergessen zu können

und sich darüber zu freuen, dass alles gut gegangen ist.

Die Liebe ist zu wichtig,

als dass man sie wegen solchen Sachen wegwirft.

Sie sollte fest im Herz verankert sein

und den Menschen dazu bringen,

zu verzeihen...

zu fühlen...

zu lieben...

doch dann war es leider schon zu spät...

Sie verzweifelte, als sie seine Worte hörte.

In der Öffentlichkeit stand sie da,

mit Tränen in den Augen

und ohne Schamgefühl.

Sie konnte es nicht fassen.

Sie wusste nicht, ob sie schreien und weinen soll.

Sie war fertig mit der Welt, denn ihre Welt hat sie verlassen.

Jetzt stand sie alleine da,

kämpfte mit Tränen um seine Liebe,

doch sie verlor.

Sie verlor nicht nur einen Jungen.

Nein!

Sie verlor die Liebe ihres Lebens,

ihre Welt...

ja sogar ihr Herz.

Denn ihr Herz gehörte ihm.

Und er hat es kaputt gemacht.


By YND

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.