IRC-Galerie

Über Fette.Samstag 28.05.2011 10:40 AM

Ich hasse Faulheit. Ich hasse Ausreden. Ich hasse Rationalisierung und Selbstbemitleidung. Ich hasse sture Ignoranz. Ich hasse es, Menschen dabei zuzusehen wie sie ihr Potential wegwerfen. Ich hasse es, wenn Menschen den Fehler bei allen außer sich selbst suchen. Ich hasse mentale Schwäche.

Und das beschreibt einen Großteil der fetten Menschen.

Zur selben Zeit allerdings bin ich dabei denen zu helfen, die es wirklich wollen. Ich war auch einmal fett. Aber so wie es jetzt ist, ist es wesentlich besser. Wenn ich dann die Meinung von Anderen höre, denke ich mir: "vielleicht hasst du fette Menschen ja doch…". Immerhin ist es kein "eben und leben lassen" Thema sondern betrifft uns alle:
Wenn es keine fetten Menschen gäbe, wäre Fliegen billiger. Es kostet wesentlich mehr Treibstoff all die fetten Ärsche zusätzlich zu bewegen.
Fette Menschen kosten den Arbeitsgebern 45 Milliarden im Jahr. Sie sind öfters krank und weniger produktiv. Folglich wirst Du keine Gehaltserhöhung bekommen, wenn das Geld für sie ausgegeben wird. (Man kann sie auch nicht feuern, das wäre diskriminierend.)
Fette Menschen treiben zudem die Versicherungskosten und allgemeinen Kosten im Gesundheitsbereich nach oben. Wer, denkt Ihr, muss für diese extra-breiten Rollstühle aufkommen?
Wenn niemand in den USA fett wäre, würde jeder Haushalt ca. 4300$ im Jahr sparen.
Natürlich kann man aber auch mit fetten Menschen viel Geld verdienen. Ich finde das auch völlig okay, solange diesen Menschen dabei geholfen wird, abzunehmen: Maschinenübungen, Studiomitgliedschaften, Fat-Loss Supplements, Diät- und Ernährungsbücher….

So sehr ich auch den Kapitalismus liebe, es ärgert mich, dass die boomende Wirtschaft sich zu sehr damit beschäftigt, fette Menschen zu "unterstützen": extra stabile und breite Toilettensitze, breitere Möbel, Geräte um gewisse Dinge zu erreichen (Ja, es ist das, was ihr denkt).

Ihr denkt ich mache Späße? Schaut euch das an:

http://www.bigjohntoiletseat.com
http://www.oversizesolutions.com
http://www.amplestuff.com

Was ist damit? Wenn man es nicht schafft sich selbst zu bücken, um die Fußnägel zuschneiden oder nicht auf das Klo kann, ohne es zu zerquetschen, sollte man verdammt noch mal Gewicht verlieren! Zu fett um in den Flugzeugsitz zu passen, nun dann sollte man nicht fliegen! Problem gelöst!

Ich denke, dass wir durch diese Extrabehandlungen diese Menschen nur dazu bringen, noch fetter und fauler zu werden. Deshalb ist unser Sozialsystem gescheitert und hat Schulden für die nächsten paar Generationen erzeugt. Nun müssen unsere Supermärkte elektronische Karten für "behinderte" Menschen unterstützen. Nun "behindert" heißt eigentlich dass Du keine Beine hast und/oder verdammt noch mal 107 Jahre alt bist. Hey, ratet mal wer sein NEPA erhöhen muss, indem er laufen geht? Genau, ihr 300 Pfund schweren Fettsäcke!

Oh, und ratet doch mal wer 2000$ für einen elektronischen Roller zahlt? Ich mache das, weil ich mehr Geld für Essen zahlen muss. Danke, Leute. Deswegen und wegen fetten Truckfahrern (übergewichtige Fahrer brauchen ~18 Gallonen mehr Benzin im Jahr) kostet meine Hühnchenbrust und mein Brokkoli mehr. Danke, Leute.

Ich schlage vor, wir kodieren elektrische Roller so, dass sie ausgehen, sobald Junk-Food oder gezuckerte Cola dem Einkaufswagen hinzugefügt werden. Noch besser wäre es, wenn sie gleich umkippen würden.

Und wir sollten unsere Kinder nicht dazu erziehen, fetten Leuten gegenüber nett zu sein oder behutsam. Nein, sie sollten auf sie zeigen und "eeeeeew" Geräusche machen.

Wir müssen es schwer machen, fett zu sein und nicht leicht. Wenn wir Babys wie fette Menschen behandeln würden, täten sie wohl nie das Laufen lernen. 66% der U.S. Bevölkerung ist übergewichtig, fettleibig, oder lebensgefährlich übergewichtig. Das kostet uns alle Geld. Wenn sie unsere Hilfe wollen, geben wir sie ihnen. Wir helfen ihnen beim Training, Ernährung und Supplementwissen. Liebend gerne sogar.

Aber wenn sie faul sind, sich rausreden, andere beschuldigen, sich ignorant verhalten, dann lasst sie fett sein und sterben. Immerhin haben wir dafür auch Produkte:

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.