IRC-Galerie

Bart-olomäus

Bart-olomäus

Norbert erklärt die Welt
Es ist immer wieder super andere Leute zu beobachten während es regnet. Heute zum Beispiel stand ich nach der 6ten an meinem Zaun vor unserer Schule und wartete auf meinen Bus weil ich letzte Station bin und der Mist Bus immer erst um zehn vor zwei kommt. Jedenfalls stand ich dort und tat was ich immer tat. Ich lehnte mich an meinen Zaun hörte MP3player, wippte mit den Beinen vor und zurück und Beobachtete die Leute die dort so herum standen, an mir vorbei gingen oder im Falle der kleinen Kinder schreiend an mir vorbei rannten. Wobei ich anmerken möchte das mir so was tierisch aufm Sack geht da ich meine Ruhe haben will.

Egal das isn anderes Thema jetzt geht es hauptsächlich um das Verhalten der Leute bei Regen. Denn es regnete schon so ziemlich den ganzen Tag und als ich nach draußen trat und mich auf dem Weg zur Bus-halte machte war es gerade ein fiesiglicher Nieselregen. Da ich keinen Schirm oder ne Regen Jacke mit Kapuze dabei hatte stellte ich mich ohne Schutz an den Zaun und oh Wunder ich habe es überlebt!*einblende Engelschor* Andere dachten aber offenbar das die Konsistenz des Saurenregens schon so mit Säure durchsetzt ist das es bleibende Schäden hinterlässt. Denn ständig liefen/rannten und manchmal auch torkelten wegen dem starken Wind Leute mit Kapuzen, Regenschirmen und Halbmeter dicken Schals an mir vorbei.

Mittlerweile hatte der Regen weiter abgenommen und war jetzt noch kaum vorhanden so das er mir nichts ausmachte. Doch die Leute mit Schirmen, Kapuzen und Schals bemerkten das anscheinen nicht denn sie ließen ihre Sachen so wie sie waren. Ich fing langsam an mich zu wundern und zu überlegen warum dies so war. Also sprach ich ne Gruppe von nem Jungen und 2 Mädels(der Junge mit Kapuze die Mädels beide mit Schirm) in der Nähe darauf an wieso sie denn die Sachen aufhätten obwohl es beinahe nicht Regnen würde. Der Kerl zuckte darauf hin nur die Schultern. Und beide Mädchen erklärten mir abwechselnd das der Regen die Haare kraus und kaputt machen würde. „Regen zerstört Haare?“ fragte ich darauf erstaunt. Die beiden bejahten es sofort und verwiesen immer wieder auf eindringliche Warnungen auf verschiedenen Kosmetik Produkten. Ich fragte ob sie auch wüssten wie das ginge doch das wussten sie nicht.

Also das ist doch mal eine Interessante Entdeckung. Regen VERNICHTET Haare! Woah oh gott wie viele Leute wohl mit 20 mit ner Glatze rumrennen!? O_O Ich gehe nie wieder ohne meinen Schutzanzug aus dem Haus! Ich frage mich wieso die Nachrichten das noch nicht gebracht haben. Wahrscheinlich ist das wieder eine weitreichende Verschwörung der Regierung. Die finanziert die Regenschutz Firmen und bezahlt den Nachrichten Geld damit sie die klappe halten. Und die Fabriken unterstützt sie mit Chemikalien die unsere Haare verätzten. Mann hätte auch haut ätzende nehmen können aber das würde zu sehr auffallen die Regierung hat dies alles wirklich sehr genau geplant.....

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.