IRC-Galerie

Bart-olomäus

Bart-olomäus

Norbert erklärt die Welt

Explosiv über die Gamescon 2011Montag 29.08.2011 07:33 PM

Das war die Explosiv Reportage über die Gamescon 2011





Mal im Ernst egal wer die Reportage gescript hat hat sein Hirn wohl auf durchzug geschaltet. Die Besucher der Gamescon wurden sofort als "freaks" abgestempelt und jeder nachfolgende Satz wurde dementsprechend formuliert.
Es wurden nur Klischee Figuren rausgesucht und normal aussehenden Menschen wurde keine Beachtung geschenkt.

Auch der Teil mit der der übelriechenden Kleidung und den dazu gehörenden Menschen.
Hätten die RTL Menschen sich mal über die Transportmöglichkeiten informiert die man brauchte um das Festivalgelände zu erreichen dann hätte man schnell herausgefunden weshalb bei vielen Menschen so üble Geruchserscheinungen aufgetreten sind.
Allein wir mussten stundenlang in einem aussichtslos überfüllten Zug durch die Gegend gurken. Gut das hatte den Vorteil das man bei nem Crash oder nem plötzlichen Notstopp keine Angst haben musste sich zu verletzten, aber versucht ihr mal nach ner Stundenlangen eng-an-eng Zugfahrt im bei 30 grad nicht zu Schwitzen und euer makeloses Äußeres und vor allem den Geruch zu waren! Ich hab mich vor der Fahrt geduscht mich rasiert und Deo benutzt. Als ich bei der Gamescon ankam hatte ich Achselschweißsturzbäche bis zu den Kniekehlen und roch als hätte ich ein Jahr lang unter Obdachlosen gelebt um deren Gebräuche zu lernen, und meine Haare waren so zersaust das jeder Friseur augenblicklich Selbstmord begannen hätte!

Was mich außerdem mal interessieren würde ist warum so über die Gamescon hergezogen wird aber nicht über Musikfestivals wo die Besucher meistens genauso aussehen, genauso riechen und genau so "freakig" sind!
Ich mein ich hab selbst was gegen diese ober-pros und pc und Konsolen verrückten die sich komplett von der Realität abkapseln, aber das die RTL Deppen ihre Aussagen
1. Auf alle Gamescon Besucher bezogen haben
2. "normale" Leute ignoriert haben
und 3. ihre Aussagen bewusst kritisch und beleidigend formuliert haben geht mir gewaltig gegen den Strich und von der achso gebildeten Studentin die ja achso gut im unterscheiden von "Freak" Gruppen ist will ich garnicht erst anfangen.

Ich frage mich mittlerweile ob die Chefs von RTL das Programm und den ganzen Sender überhaupt noch tragen können oder besser gesagt wollen. Ich hoffe das alle Mitarbeiter von RTL die die Gamescon besucht haben den Sender mal so´n bisschen sabotieren!
Kein Aufruf nur n vorschlag den man annehmen oder aussschlagen kann...

Erst Assi-Tv und nun sowas echt zum kotzen!....

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.