IRC-Galerie

Anders

Anders

Ich arbeite auf Ubuntu mit dem IE6 !!

Neueste Blogeinträge

die Größten IrrtümerSamstag 23.01.2010 07:16 PM

Fehleinschätzungen renommierter Experten oder Institutionen

1897 Lord Kelvin, bedeutender Mathematiker und Erfinder
"Das Radio hat absolut keine Zukunft."
Heutiger Umsatz von Capital City/ABS: 9 Milliarden Dollar.

1901 Gottlieb Daimler, (aus einer Studie der Daimler Motoren)
"Die weltweite Nachfrage nach Kraftfahrzeugen wird 1 Million nicht überschreiten - allein schon
aus Mangel an verfügbaren Chauffeuren."
Der heutige Bestand an Kraftfahrzeugen wird auf ca. 600 Millionen geschätzt.

1901 Wilbur Wright, zusammen mit seinem Bruder der wohl wichtigste Flugpionier
"Der Mensch wird es in den nächsten 50 Jahren nicht schaffen, sich mit einem Metallflugzeug in die Luft zu erheben."
Am 17. Dezember 1903 war Wilbur und Orville Wright der erste Motorflug gelungen.

1932 Albert Einstein, Entdecker der Relativitätstheorie
"Es gibt nicht das geringste Anzeichen, dass wir jemals Atomenergie entwickeln können."
Bereits 13 Jahre später fiel am 6.8.1945 die Atombombe auf Hiroshima.

1943 Thomas J. Watson, Vorstandsvorsitzender von IBM
"Ich glaube, der Weltmarkt hat Raum für fünf Computer - nicht mehr."
Heute werden mehr Computer verkauft als Autos.

1965 Battelle-Institut
"Die letzten Autobusse werden 1990 aus dem Stadtverkehr verschwinden."
Renaissance des öffentlichen Personennahverkehrs seit Mitte der 80er Jahre.

1968 Business Week
"Es wird der japanischen Automobilindustrie nicht gelingen, einen nennenswerten Marktanteil in den USA zu erreichen."
Die drei größten Importeure von Autos in die USA heißen heute Honda, Toyota und Nissan.

1977 Ken Olsen, Vorstandsvorsitzender von Digital (DEC)
"Ich sehe keinen Grund, warum einzelne Individuen ihren eigenen Computer haben sollten."
Schon 1994 wurden weltweit 90 Millionen PC verkauft.

1988 Jimmy Carter, Ehemaliger US-Präsident
"Gorbatschow wird noch eine Reihe von Jahren, vielleicht sogar bis zur Jahrtausendwende,
Generalsekretär der KPdSU bleiben."
1991 wurde die Sowjetunion aufgelöst und Gorbatschow verließ die politische Bühne.

1997 Vereinte Nationen, Economic and Social Survey of Asia and the Pacific
"Die verfügbaren Projektionen zeigen ein gesundes Wachstum für die Länder Südostasiens bis
ins 21. Jahrhundert hinein."
Die folgende Wirtschaftsentwicklung wird als "Asienkrise" bezeichnet und hält derzeit noch an.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.