IRC-Galerie

Alse

Alse

(lenscha / Anna-Lena)

Neueste Blogeinträge

Übersicht: Blog Einträge

AhhhhrgDonnerstag 31.05.2007 10:09 PM

Ich weiß auch nicht mehr was ich denken soll... Bin total durcheinander und ich blick überhaupt nicht mehr durch. Irgendwie dachte ich wirklich, dass alles perfekt ist, aber es ist nicht so... Sind nicht alle Jungs gleich? Können sie lieben? Wenn ja, des wäre schön. Zu schön um wahr zu sein. Ich kann es das ist klar! Bloß warum hast du mir nicht von Anfang an die Wahrheit gesagt? Warum? Ich habe mich jeden Abend auf ein neues Telefonat mit dir gefreut, über deine süße Stimme und über das was du sagtest. Auf einmal, von dem einen auf den anderen Tag änderte sich bei dir alles?! Das kann doch nicht sein, ich verstehe es nicht. Nein. Ich verstehe dich nicht! Traurig, aber wahr. Wie kann ich es ändern? Wie soll ich es dir beweisen? Ich weiß es nicht. Du weißt doch nun endlich wie ich zu dir stehe, das ich mich in dich verliebt habe, ja genau in DICH. Aber du denkst nur an dich - Egoist. Es regt mich auf ich könnte weinen, schreien und mir noch mehr den Kopf zerbrechen, aber das hilft alles nichts. Du wirst es glaub ich nie verstehen, was für Gefühle ich für dich habe. Aber wenn du mal so enttäuscht wirst erinnere ich dich dran, wie man fühlt wenn man enttäuscht wird. Ich ignoriere dich. Ich kann es nicht anders. Ich kann dir doch nicht die wunderbare Welt vorspielen. Sag mir doch mal wie das gehen soll?! Es geht einfach nicht. Das ist klar. Aber ich kann mich ehrlich immer wieder fragen - WARUM? Warum ist alles so gekommen. Hätte ich doch mal lieber auf sie gehört "Frag ihn... noch kannst du das, und ihm dann auch deine Meinung dazu erklären, ... mach das!" Ich habe es bis heute nie verstanden, doch da nahm ich grad den Brief und laß ihn durch, dort standt dieser Satz und nun wurde mir klar was sie meinte. Warum habe ich es immer vor mir her geschoben? Angst? Oh ja, ich habe große Angst vor der Liebe. Angst vor der Enttäuschung die sich jedes mal breit macht wenn es um die Liebe geht! Ich finde mein ganzes Leben ist kompliziert. Viel zu kompliziert um es zu verstehen. Ich will verdammt nochmal mit dir überalles reden. Ich trau mich aber nicht. Weil ich ganz genau weiß das es dir egal ist wie es anderen geht. Was andere denken. Was andere tun. Das ist deine komplizierte Art. Aber dennoch hast du so eine schöne, einfach echt tolle Art. Die viele Leute garnicht mitbekommen, weil sie dich noch nie so erlebt haben. Schade das es vorbei ist, dass man sich anschaut, telefoniert oder an sich denkt. Aber in mir steckt immer noch einwenig Hoffnung. Hoffnung, dass ich es gemeinsam mit den Welt besten Freunden gemeistert bekomme...

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.