IRC-Galerie

|rocketeye|

|rocketeye|

sag mall bist du schwul oder einfach nur völlig behindert

frauen xDSonntag 17.01.2010 07:42 PM

Frauen sind wie Klos entweder besetzt oder beschissen.
Frauen sind wie Lollis, zuerst lecken und dann Bauchschmerzen haben.
Frauen sind wie Moskitos...erst rauben sie dir den schlaf dann saugen sie dich aus.
Frauen sind wie Lexika, man denkt man versteht was drinne steht, aber dann ist es doch die falsche Bedeutung.
Frauen sind wie Mausefallen, erst sind sie interessant, dann schnappen sie zu und dann lassen sie einen nicht mehr los.
Frauen sind wie Streichhözer erst sind sie Feuer und Flamme dann zerfallen sie zu Asche und verschwinden.
Frauen sind wie Honig, anfangs klebrig und süß, doch das loskommen dauert lange.
Frauen sind wie Sekundenkleber einmal zwischen den Fingern kriegt man sie nicht mehr weg.
Frauen sind wie ein großes Buch, man schafft es nie schnell genug die richtige Stelle zu lesen.
Frauen sind wie Crack, einmal Spaß gehabt bekommt man sie nichmehr weg.
Frauen sind wie Blumen nur die Sonne deckt ihre echte Schönheit auf.
Frauen sind wie Kühlschränke, 1.80 groß, 200 Pfund schwer und verbreiten Eiseskälte.
Frauen sind wie Waschmaschinen: Macht man sie an, drehen sie durch.
Frauen sind wie Mückenstiche unterm Fuß sie kommen wie auss dem nichts aber der Schmerz (die Nachfolgen) danach verschwindet nur langsam.
Frauen sind wie Rasirklingen...benutzt man sie falsch bringen sie dich zum Bluten.
Frauen sind wie der Vollmond betrachtet man ihn zulange kann man nicht mehr schlafen.
Frauen sind wie Höhlen, tief, dunkel und unergründlich.
Frauen sind wie Herzinfakte, einmal einen bekommen, muss man mit den Folgen leben.
Frauen sind wie Heuschrecken, sie kommen in Horden oder gar nicht.
Frauen sind wie Sternschnuppen sie blitzen kurz auf und wenn man sie dann nicht sieht ist ihre Schönheit für immer verloren.
Frauen sind wie Sterne, mal sieht man sie funkeln und dann sind sie wieder weg.
Frauen sind wie der Wind sie umschmeicheln dich sind aber nicht festzuhalten.
Frauen sind wie Wasser es zerfließt dir in der Hand.
Frauen sind wie Viúlkane - sie bringen dich zum Ausbruch doch sie gehen so schnell wie sie kommen aber der Ausbruch nicht.
Frauen sind wie Sonderangebote, wenn man zu spät kommt sind alle weg.
Frauen sind wie Garnelen hat man ihr Schale erstmal geöffnet kommt kaum was bei raus.
Frauen sind wie Tiere, selbst mit dem richtigen Köder kriegt man nicht jedes.
Frauen sind wie Austern, schwer zu knacken doch dann köstlich.
Frauen sind wie Woklen, zum Träumen geschaffen.
Frauen sind wie Schnäpse erst wird einem wohlig warm...dann speiübel.
Frauen sind wie Zecken lässt man sich beissen wird man sie nie wieder los.
Frauen sind wie Kaffe, nur frisch und heiß richtig zu genießen.
Frauen sind wie Todesspritzen, sie fressen sich langsam durch dein Herz.
Frauen sind wie Fenster als Mann(Fliege) fliegt man immer gegen die Scheibe bleibt an ihnen kleben obwohl das Fenster daneben offen ist.
Frauen sind wie Geschenke, erst wenn man sie auspackt, weiß man was wirklich in ihnen steckt.
Frauen sind wie Nachrichten, meißtens kurz und im Nachhinein grausam.
Frauen sind wie Vögel, nur wenn sie jagen sind sie zu fassen.
Frauen sind wie Seeigel, einmal reingetreten, gehen die Stacheln fast nicht mehr raus.
Frauen sind wie Beerdigungen, erst tun sie traurig und dann feiern sie doch.
Frauen sind wie Lehrer, sie labern und labern und haben meißtens keine Ahnung wovon eigentlich.
Frauen sind wie Alkohol, anfangs hat man Spaß doch am Ende dann Kopfschmerzen.
Frauen sind wie Glücksspiel, zuerst wird man süchtig und dann ist man pleite.
Frauen sind wie Strom, gefährlich und voller Spannung.
Frauen sind wie Maden, nisten sich ein und fressen einen von innen auf.
Frauen sind wie Wettrennen, kurz, vergänglich und doch eindrucksvoll.
Frauen sind wie Sonnenuntergänge, wunderbar und vergänglich, jedoch kommen sie immer wieder.
Frauen sind wie Strom, erst wenn er weg ist merkt man wie sehr man ihn braucht.
Frauen sind wie Erinnerungen, nur die Extremsten behält man.
Frauen sind wie alte Autoreifen: aufgeblasen, ohne Profil und immer bereit, einen zu überfahren
Frauen sind wie eine Tüte Gummibärchen: aufreißen, vernaschen, wegschmeißen.
Frauen sind wie Fische: Mann versucht stets, das Mittelstück zu erwischen.
Frauen sind wie Frösche: dauernd quaken und Bammel vorm Klapperstorch
Frauen sind wie Kinder von etwas größerem Wuchs.
Frauen sind wie Krawatten: Man wählt sie meistens bei schlechter Beleuchtung, und dann hat Mann sie am Hals.
Frauen sind wie Luftballons: bunt gefärbt, hohl und aufgeblasen.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.