IRC-Galerie

|Heisterkamp|

|Heisterkamp|

Es ist nicht zu bestreiten - es gibt zwar immer zwei Seiten, aber nur eine auf der man steht!

Er lässt doch immer alles fallenFreitag 15.04.2011 08:57 PM

Hier fehlt mir das Verständnis, um ehrlich zu sein, du mit den Wackelbeinen rennst den ganzen Weg allein, und machst die Augen zu, weil das so einfach ist, das ist nicht weiter schlimm, solang du nicht den Grund vergisst.

Wir können noch Stunden reden, ohne zum Ziel zu kommen. Ich brauch auch keine Fakten, denn ich kenn das Ende schon. Mal wieder nichts gesagt, mal wieder eingesehen, mal wieder so getan als könntest du das schon verstehen.

Hier ist ein altes Bild von dir, ich hatt es schon verloren. Irgendwo im Vakuum, im Raum zwischen den Ohren.

Es ist schade, dass es kommt wie's kommt, doch ich kann es dir nicht abnehm' auch wenn ich das vielleicht sollte. Oh es ist schade, dass es ist wie's ist, doch ich kanns nicht für dich durchstehn', auch wenn ich das immer wollte.

Das ist bloß ne' Geschichte eine von 10 Millionen, keine Zugabe und sicher kein gerechter Lohn. Du sitzt im selben Boot, wie alle anderen hier, was du auch über Bord wirst, alles kommt zurück zu dir. Hier gehts' um dich allein, hier geht's darum zum ersten Mal so richtig stark zu sein, hier geht's um dich allein, nicht um die anderen, nicht um die anderen mein Freund.

Es ist mir erst nicht aufgefallen, du hast dich schwer verändert, dein Haar ist wirr, die Seele auch, die Augen sind gerändert.

Es ist schade, dass es kommt wie's kommt, doch ich kann es dir nicht abnehm' auch wenn ich das vielleicht sollte. Oh es ist schade, dass es ist wie's ist, doch ich kanns nicht für dich durchstehn', auch wenn ich das immer wollte.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.