IRC-Galerie

|Coop|

|Coop|

Du bist nicht mehr da, wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind.♥

bitte lesenDonnerstag 22.11.2007 03:01 PM

Im Februar 2003 setzte Mami die Pille ab, denn wir sollten noch ein Geschwisterchen bekommen.

Am 16.09.2003 hatte Mami dann endlich den positiven SS-test in der Hand und freute sich riesig.

Sie konnte noch am gleichen Tag zu ihrer Fraunenaerztin.

Die stellte bei der Untersuchung dann auch fest, dass Mami schwanger war, aber beim Ultraschall sah es nicht gut aus und sie hatte den verdacht einer gestoehrten Schwangerschaft.



Das wollte Mami natuerlich nicht wahrhaben und war fest davon ueberzeugt, dass es nur noch zu frueh ist, um etwas zu sehen.

Man nahm dann noch Blut, wegen dem HCG-wert. Der war an diesem Tag 528.

Am Freitag wurde wieder Blut abgenommen und wir waren voller Hoffnung. Doch leider wurde die abends, als Mami bei ihrer Frauenaerztin anrief, wegen dem Befund, zerschlagen.

Der HCG-wert ist gesunken.

Das wochenende war die Hoelle fuer uns alle. Mami hat viel geweint.

Am Montag musste sie wieder zur Frauenaerztin und es wurde zur sicherheit nochmals Blut abgenommen und am naechsten Tag sollte dann die Ausschabung sein.

Der HCG-wert war weiter gesunken und gegen Nachmittag bekam Mami noch Blutungen.

Am Dienstag den 23.09.2003 war dann die Ausschabung (ambulant unter Vollnarkose).

Wir vermissen unser Sternchen sehr, auch wenn es noch ganz klein war.

in der wievielten Woche Mami war wissen wir leider nicht so genau, weil sie Zwischenblutungen hatte. Nach der letzten Regel war sie in der 8. woche.



Wir werden dich nie vergessen kleines Sternchen!!!

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.