IRC-Galerie

Dienstag 20.04.2010 04:27 PM

Du fühlst dich frei, und hast Angst Dich festzulegen.
Die Vernunft, sie spricht dagegen, Risiko, viel zu hoch.
Du, brauchst nur Dich, und im Alleingang suchst Du Wege.
Ja es trifft mich in der Seele, sag wieso:

Lass mich in Dein Leben,
tief in Deine Seele sehn
Du bist doch irgendwie der andere Teil von mir.
Lass mich doch einfach in Dein Leben,
will den Mann in Dir verstehen.
In Deinem Herzenslabyrinth ist eine Tür.
Sie Führt zu Dir .

Du, ich kenn Dich,
Du, hör mir zu, ich glaub wir beide könnten fliegen
Hab nie aufgehört zu Lieben,
Dich allein.

Das alte Spiel, es war wieder mal ein Traum zu viel.
Und dann sah ich Deine Augen,
da war nichts mehr wie es war.
Und irgendwas ist tief in mir passiert.

Du hast mein Herz berührt,
habes gleich gespürt.
Im Zauber dieser Nacht war ich verloren.
Du hast mein Herz berührt,
hast mich sanft verführt.
Ich konnte nichts dagegen tun.

Jedes Wort, nahm eine Träne mit sich fort.
So ein Meer voll Fantasie,soviel pure Zärtlichkeit.

Ganz tief in meiner Seele, ist irgendwas geschehn.
Nur wer liebt, kann das vielleicht verstehn.

Du bist noch kein Mitglied?

Jetzt kostenlos mitmachen!

Als registrierter Nutzer könntest du...

...Kommentare schreiben und lesen, was andere User geschrieben haben.