IRC-Galerie

Blogs suchen

Aktionen

Zuletzt veröffentlichte Einträge

« Neuere Einträge -

Jackiie[Kein Thema]Von: JackiieFreitag 22.07.2016 10:26 PM

Ich bin wieder da

RECAROKükenVon: RECAROMittwoch 20.07.2016 12:37 AM

Lautlos fiel der Vorhang hier zu Boden
Und ich stand stumm, wie in Eis gehüllt
Lautlos gingst du diese Treppe runter
Den Blick nach unten und kein Blick zurück

War das alles hier und jetzt vorbei?
War dieses Wort dein Schlussakkord?
Suchte vergeblich die Lösung für uns zwei
Ich fand so vieles, doch sie war nicht dabei

Und so stand ich noch lange hier
Ich konnte es einfach nicht begreifen
Was war passiert?

Bei mir, bei mir, bei mir allein, brannte ein Feuer, doch es warf kein Licht
Durch dich, durch dich, ich hab es versucht, doch vergessen konnte ich dich nicht
Bei mir, bei mir, bei mir allein, stellte mir vor, wie du mich küsst
Durch dich, durch dich stand ich in Flammen, war alleine ohne dich, bei dir

Wie im Fegefeuer, ohne Decke und Boden
Eingesperrt im tiefsten Nirgendwo
Es gab kein Unten und leider auch kein Oben
Ich konnte es mir denken, die Stimmung so mal so

Wollte Nähe, wollte dich doch spüren
Nicht mit dem Rücken zur Wand da stehen
Konnte zwar suchen, doch dich nirgendwo finden
Die Ungewissheit war kaum zu überstehen

Und so stand ich noch lange hier
Ich konnte es einfach nicht begreifen
Was war passiert?
Du fehlst mir!
Ich persönlich finde es sehr, sehr schade, was aus der guten alten IRC-Galerie geworden ist. Kaum einer, bis auf maximal 10 Personen von geschätzten 80.000 Usern sind hier noch wirklich aktiv und posten oder kommentieren noch regelmäßig. Bevor der Facebook-Hype kam und alle dort rüber gewechselt sind, war die IRC-Galerie mein Lieblings``ort`` nach der Schule oder sonstigen Aktivitäten. Die Warteschlangen waren noch ewig lang und man konnte es kaum erwarten, bis man selbst endlich auf der Startseite mit seinem Bild angezeigt wurde. Diese Zeiten sind leider vorbei und ich vermisse sie ehrlich gesagt. Danke für die vielen schönen Jahre! Hoffentlich wirst du irgendwann wieder aufblühen.

VansOffTheWallDeaf Havana - CassiopeiaVon: VansOffTheWallMittwoch 13.07.2016 10:32 PM

VansOffTheWallIgnoranceVon: VansOffTheWallMittwoch 13.07.2016 11:27 AM

You treat me just like another stranger. Well, it`s nice to meet you Sir! I guess I`ll go. I best be on my way out.



Alexander84Ein Engel...Von: Alexander84Sonntag 10.07.2016 05:06 PM

Heute musstest du von uns gehen,meine Liebe.

Seit Monaten warst du nun im Krankenhaus und hast um dein Leben gekämpft...Leider vergeblich,deine Krankheit war stärker.

Unsere Prinzessin fragte mich jeden Tag:,, Papa wann kommt Mama wieder Nachhause? Ist Mama immer noch krank?\"
Bei dieser Frage schaute sie mich jedesmal mit ihren traurigen Kulleraugen an und hoffte,dass ich diesmal was anderes antworten würde als:,,Mein kleiner Engel,der Mama geht es bestimmt bald besser,sie muss sich nur noch ein bisschen ausruhen und dann ist sie wieder bei uns.\"
Was soll ich ihr jetzt sagen...Du bist gegangen und deine letzten Worte die du mir sagtest waren: Pass gut auf unsere Kinder auf und lass sie nie alleine.\"
Dann schliefst du ein. Fürimmer.
Ich verspreche dir sie nie allein zulassen,sie sind doch alles was ich jetzt noch habe...
Du hast solange gekämpft und warst einfach eine tapfere Kämpferin,als wir schon aufgegeben haben zu hoffen sagten die Ärzte es gebe noch eine kleine Chance,dass es dir besser gehen würde.
Wir versuchten alles und du warst so tapfer und hast alles versucht.
Jetzt bist du im Himmel und ich hoffe dir geht es dort besser als hier.
Mir fällt es schwer damit umzugehen,dich nicht mehr sehen zu können,dein Lachen nicht mehr zu hören.
Du warst eine wunderbare Ehefrau,eine wunderbare Mutter für unsere wunderbaren Kinder und zuletzt eine Kämpferin.
Danke für all die Jahre,die du zu den besten meines Lebens gemacht hast.


Ruhe in Frieden mein Engel,wir werden dich immer lieben <3

Alexander84Meine Kämpferin <3Von: Alexander84Dienstag 21.06.2016 05:38 PM

Eigentlich bin ich nicht der Typ,der privates in die Öffentlichkeit stellt,aber es geht um einen Menschen,der mein Leben um vieles bereichert hat und die ich nun bald verlieren werde.

15.08.2010


Du bist sehr schwach geworden und wir wissen nicht wie dein Weg dich weiter führt.
Als wir uns vor Jahren im August kennenlernten,waren wir nur Bekannte doch nach und nach verstanden wir uns immer besser,was dazu führte dass wir bald darauf zusammenzogen.
Keiner von uns beiden wusste was noch alles auf uns zukommen würde,doch wir überwanden viele schöne,aber auch harte Zeiten.

Du hast mich am 18.06.2014 zum glücklichsten Mann der Welt gemacht und dass gleich doppelt.
Einmal hast du mich,dir den Ring der Ewigkeit anstecken lassen und keine 5 Stunden später kam unsere kleine Zaubermaus auf die Welt.
So wurde ich an einem Tag glücklicher Ehemann und stolzer Vater einer Tochter.



Unsere kleine Maus entwickelte sich einfach wunderbar.
Nun ist sie schon 2 Jahre alt und ist einfach eine bezauberte Tochter.
5 Monate später haben wir erfahren dass wir wieder schwanger sind.
Wir haben uns so gefreut,dass Gott uns dieses Glück erneut schenkte.
Der erste Geburtstag unserer Prinzessin ging vorbei und keine vier Wochen später,kam unser kleiner Prinz zur Welt.
Wir bangten erst um sein Leben und dann um deines,doch du warst und bist eine Kämpferin.



Heute knapp ein Jahr später,bangen wir immer noch um dein Leben.
Die Diagnose an jenen Tag hat alles verändert,du bist zwar immer noch die Starke,die sich nichts anmerken lassen will aber alle spüren wie nah es dir geht.
Du wachst jeden Tag auf und gibst dein Bestes,du lachst obwohl du eigentlich gerne weinen würdest.
Du gibst uns trotz allem so verdammt viel und wir können nur hoffen,dass du bald wieder auf die Beine kommst und wieder mit unseren Kindern über die Wiesen laufen kannst.
Ich und deine Familie stehen immer egal was kommt hinter dir. <3

Unsere Kinder und ich lieben dich so sehr meine Kämpferin <3

Paranoid[Kein Thema]Von: ParanoidSonntag 12.06.2016 10:02 PM

Du lässt mich leiden du lässt mich schneiden

Paranoid[Kein Thema]Von: ParanoidSonntag 29.05.2016 11:45 PM

Seifenblasen im Bett
Bis in die Nacht gefetzt, Morddrohungen bis 2 Uhr morgens
Am Ende wird alles totgeschwiegen nur um Arm im Arm einzuschlafen
Dieses schöne Bild im Kopf wie du morgens verschlafen im Bett liegst und Seifenblasen pustest

Ich liebe dich ❤

WauzlaufbruchVon: WauzlFreitag 27.05.2016 11:17 PM

gegenteil erleben
fäuste erheben
menschen die zermürben
ungerechtigkeit abwürgen
spaß erschaffen
wunden die klaffen
schließen müssen wir sie!

regen wird gießen
kein jäger erschießen
mit pulver und blei
die welt und wir zwei
kinder die frei sind
in reinheit verbleibend
wachsen müssen sie!

zelte erbauen
gute biere brauen
den tag mal genießen
das was wir wissen
machen wir uns zunutz
hauen wir auf den putz
denn auch das muss mal sein!

sich nicht wenden
an unseren händen
fassen wir so fest
zusammen mit dem rest
gehen wir in den morgen
wir werden uns versorgen
der morgen wird es sein!

>
> Wauzl
Ich Erinner mich gerne an diese Zeit...eine Zeit die man niiiie vergisst,dooch ich muss mein Leben leben meinen Weg alleine gehen,machs gut du schöne Zeit auf widersehen!

Man muss mich so nehmen wie ich bin,wer was gegen mich hat braucht mich erst gar nicht anschreiben...
Zu mir : Ich bin sehr nett kann aber auch fies werden wenn man mir Dumm kommt
Arrogant bin ich und sehr zielstrebig
Man kann mit mir auch Pferde stehlen wenn die chemie stimmt
So Leute haut rein wa...

ParanoidAuszugVon: ParanoidSamstag 09.04.2016 03:04 PM

Nervös wähle ich deine Nummer. Tausend mal habe ich darüber nachgedacht aus welchen Vorwand ich dich anrufen könnte. Schulsachen. Reine schulische Angelegenheiten. Nicht weil ich deine Stimme hören will. Ich gehe mehrmals im Kopf durch wie ich mich am Besten am Telefon melde.

Das war der Beginn von überlangen Handyrechnungen, von schlaflosen Nächten, von \\\" ich lege das Telefon neben mir und wir schlafen gemeinsam ein\\\", von \\\"du liest mir Sachen vor nur damit ich dir zuhören kann\\\" (Wikipedia). Es dauerte nicht lange und deine Nummer wählte ich mit geschlossenen Augen.



Egal wie weit du auch von mir weg sein magst.
Und auch wenn wir uns nicht mehr sehen. Du keine Minute Zeit findest, um paar Sätze mit einander zu reden. Ich bin mir sicher auch in 5 Jahren (2017) werde ich es nicht vergessen haben mich nach dir zu sehnen.

In der Schule bin ich dir zum ersten Mal begegnet. Du hast mich blöd durchgecheckt und mein Blick gegenüber dir musste genauso angewiedert gewesen sein (Was ist das für ein Idiot?). Daraufhin steckt man uns noch in die selben Kurse (oh nein.).
In den Pausen sehen wir uns neuerdings auch öfter als gewünscht. Aus einen einfachen Grund: Wir teilen die selbe Freundin.
Ich mochte dich einfach nicht. (besonders als du meine Liebe zu House und DnB kritisiert hast. \\\"zu wenig Bass\\\")
Dieses freche Lächeln machte mich nur wütend


Ich nehme dein Gesicht in die Hände. Blicke dir unsicher in die Augen. Farblich so Eigen, das dieses wunderschöne Farbspektrum für mich nicht zu benennnen ist. Das schönste paar Augen, was ich je gesehen habe. Und genau das würde mir noch zum Verhängnis werden. Ich will dich küssen und das ganz zärtlich. Aber küsse dich immer eher kindlich, als wäre ich ein Teenager unerfahren vor dem ersten Kuss. Du sagst, dass unsere Lippen perfekt zu einander passen. Ich bin schwer verliebt. Nicht verliebt. Sondern schwer verliebt. Genauso schwer fühlte es sich an zu atmen. Mein Herz spielt verrückt, denn es wird direkt getroffen. Du bist etwas ganz Besonderes für mich. Und tief in mir sagt eine Stimme: Was ist das nur Schönes?

Ich habe deine Augen seitdem nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Seit Tagen, seit Monaten habe ich keinen größeren Wunsch als nur mit dir zu sprechen. Über Irgendwas. Belangloses Zeug. Wie schnell du mich bezaubert hast um so schneller (gefühlt) bist du auch wieder aus meinen Leben getreten. Ich begreife nichts, ich rufe dich jeden Tag an, aber das Einzige was ich an der anderen Leitung höre ist deine Mailbox, die sich nach 3 mal Tuten einschaltet.

Heute hat meine Schwester tatsächlich vorgeschlagen mich zu einen Therapeuten zu schicken. (fettes Grinsen). Klapsenreif bin ich noch lange nicht. Der Sekt hinterlässt eine halbe Überschwemmung. Meine Freundin animiert mich mit zu machen und zu feiern. Heute darf ich nicht traurig sein, denn ich habe Geburtstag. Ich habe Tage gebraucht dich zu überreden zu kommen. (Kein Tag kann schön werden ohne dich zu sehen!)
Alle sind schon da, auf dich lässt es sich immer warten.
Ich habe mich extra zurecht gemacht, besonders hübsch

Der Abend war ein Reinfall
Du hast dich von deiner Geliebten abholen lassen
Ich habe so sehr um mich geschlagen, dass mein Arm komplett blau und geschwollen ist. Habe versucht (Herz) Schmerz gegen Schmerz einzutauschen. Dieses Bild wenn ich auf meinen Arm schaue ist so gegensätzlich. Mein Festivalbändchen was ich sehe und mich an wunderschöne Momente erinnert und daneben der Beweis das du der größte Idiot bist. ( 1. Eindruck zählt doch!)

TEUFELSKREIS
Ich sehe dich: Du tust mir weh
Ich sehe dich nicht: Du tust mir weh

Ich schicke dir ein Bild und zugleich will ich mit dir abschließen. Du antwortest mir diesmal recht schnell. Willst ein Treffen und über alles Reden. ÜBER WAS? Ich bin abweisend weil mir klar geworden ist, dass ich dir nichts bedeute. Vielleicht bin ich ab und zu Etwas für dich aber ich habe mehr erwartet. Irgendwie habe ich in diesen Tagen endlich verstanden wie die Wirklichkeit aussieht. Ich habe ein riesengroßes Chaos betreten. Ich habe mich nur noch leer gefühlt. Mir ist wirklich alles egal und ich kann mich ehrlich gesagt super damit anfreunden.

Mir kommt es so vor als hätte ich an Etwas geglaubt, was nie existiert hat. Ich lasse dich jetzt in Ruhe und schreibe dir auch nicht mehr. Im Moment weiß ich auch nicht recht ob ich dich wirklich so sehr wollte wie ich es mir am Ende eingeredet habe. Ich habe es endlich geschafft und sehe alles klar. Nur noch das eine Treffen, dir zu Liebe. Ich hasse dich. (*)



Ich steige in dein Auto ein. Bin nicht so glücklich dich zu sehen und das merkst du auch sofort. Es ist etwas anders zwischen uns. Habe dich nichtmal zur Begrüßung umarmt. Du siehst sehr süß aus. Nur heute besonders in deinem grünen T-shirt. Ich spiele mit dem Schlüsselbund und wir reden kein einziges Wort auf der Autofahrt.
Angekommen schaust du nur ernst. Ich gehe vor und stapple die Stühle aufeinander und setze mich neben dich. Diesmal fühle ich nichts wenn ich bei dir bin. Meine Liebe ist weg (ENDLICH). Es verbindet uns nichts. Du sagst ich bin komisch zu dir geworden. (Herzlichen Glückwunsch). Wir haben uns nicht viel zu sagen.

Wir gehen wieder. Doch während des Weges muss ich stoppen und ich suche sofort nach deinen Armen und umarme dich so fest wie ich kann.
Was wäre ich ohne dich, was wäre wenn ich dich komplett verlieren würde und das jetzt das Aus ist. Ich drücke dich so fest wie ich kann




(*) Ich hasse dich weil du mich nicht ernst nehmen kannst
Weil du mir nicht sagen kannst dass du mich nicht willst damit ich endlich abschließen kann.
Für diesen Krieg in mir

Paranoid[Kein Thema]Von: ParanoidSamstag 09.04.2016 12:10 PM

Ich habe gesucht und gesucht in den hintersten Ecken nach Augen, die mich interessieren
Hängen geblieben auf deine
Grün blau und irgendwas Eigenes



Und jedes Mal wenn ich mir den goldenen Schuss setze denke ich an das Gefühl was ich hatte als ich dich kennenlernte. Es ist dann genauso wie früher ❤
Und dann bin mir nicht ganz so sicher wo nach ich eigentlich wirklich süchtig bin
(?????????)

Paranoid[Kein Thema]Von: ParanoidDonnerstag 17.03.2016 09:00 PM

Ich vermisse dich [ja ganz ehrlich] 💔

Paranoid[Kein Thema]Von: ParanoidMontag 29.02.2016 09:02 PM

Warum schaut jeder gerne in den Himmel? Weil es keinen trösteten Gedanken gibt, als das die Person, die man so sehr schmerzlich vermisst, in den Himmel schaut und das gleiche sieht wie du.

Anna___[Kein Thema]Von: Anna___Mittwoch 10.02.2016 06:16 PM

8hheh

taurusFTGVon: taurusMittwoch 20.01.2016 07:11 PM

Paranoid[Kein Thema]Von: ParanoidMontag 04.01.2016 12:51 AM

Ich hätte nie daran geglaubt, dass mein Traum in Erfüllung geht. Es kam mir so unerreichbar vor, dass ich lieber teilen würde als dich überhaupt nicht zu sehen. Ich bin jeden Promiss eingegangen, einfach nur um meine Angst dich Entgültig zu verlieren zu besänftigen..2 Jahre hin und her gerissen

Heute kann ich es nicht fassen, ist es wirklich Realität?
Du bist mein ❤ MEIN

Wolfbaitfucked upVon: WolfbaitMittwoch 30.12.2015 04:49 PM

Paranoid[Kein Thema]Von: ParanoidSonntag 06.12.2015 12:24 PM

Ich lege mich gerne schlafen wenn ich dich nicht sehen kann, damit die Zeit schneller vergeht.
« Neuere Einträge -